Wie kann ich erhöhten Cholesterinwerten vorbeugen?

Von der Prävention bis hin zur Unterstützung durch einen Arzt können je nachdem, wie hoch Ihr Blutcholesterinspiegel bereits ist, verschiedene Ansätze verfolgt werden.

Wenn es um die Kontrolle des Cholesterinspiegels geht, gibt es keine Einheitslösung. Von der Prävention bis hin zur Unterstützung durch einen Arzt können je nachdem, wie hoch Ihr Blutcholesterinspiegel bereits ist, verschiedene Ansätze verfolgt werden. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, wie Sie Ihren Cholesterinspiegel pflanzlich regulieren können, um Ihre Gesundheit zu erhalten.

Manage Cholesterol

Stufe 0 – Prävention

Für Menschen, die keinen hohen Cholesterinspiegel haben, aber vermeiden wollen, in Zukunft cholesterinbedingt Probleme zu bekommen, ist ein gesunder Lebensstil der Schlüssel. Zu diesem zählt eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Getreide sowie moderaten Mengen von Protein und Fett. Viel Bewegung ist ebenfalls wichtig. Studien zeigen, dass Rauchen schlechtes Cholesterin (LDL) erhöhen und gutes Cholesterin (HDL) senken kann. Mit dem Rauchen aufzuhören, ist daher ein wichtiger Schritt, um dieses Gesundheitsrisiko zu vermeiden.

Stufe 1 – Frühzeitige Intervention

Wenn Ihr Arzt Sie nach einer Blutuntersuchung darüber informiert hat, dass Ihr Cholesterinspiegel höher ist, als er sein sollte, ist es umso wichtiger, dass Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern. Das Reduzieren fetthaltiger Lebensmittel, insbesondere solcher mit gesättigten Fetten, kann dazu beitragen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Darüber hinaus ist eine Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren ist, die u. a. in fetten Fischsorten enthalten sind, oft förderlich für eine gute Herzgesundheit.

Stufe 2 – Unterstützung durch medizinisches Fachpersonal

In einigen Fällen kann eine gesunde Lebensweise nicht ausreichen, um Ihren Cholesterinspiegel innerhalb der empfohlenen Richtwerte zu halten, insbesondere wenn andere Risikofaktoren hinzukommen. In solchen Situationen kann Ihr Arzt Ihnen lipidsenkende Medikamente – meist aus der Familie der Statine – verschreiben. Diese senken nachweislich den LDL- und den Gesamtcholesterinspiegel.

Nahrungsergänzungsmittel als zusätzliche Unterstützung

Es kann auch hilfreich sein, ein auf Sterolen basiertes Nahrungsergänzungsmittel wie ARTERIN® CHOLESTERIN einzunehmen. Pflanzensterole, auch Phytosterole genannt, senken nachweislich den Cholesterinspiegel.1 Erfahren Sie mehr darüber, wie ARTERIN® CHOLESTERIN Ihnen helfen kann, Ihren Cholesterinspiegel zu regulieren.